Die Bredstedt Cam, Webcam im Herzen Nordfrieslands

Die Bredstedt Cam
Start
Webcams
Neues
Wetter

Die Livestream Webcam Reußenköge


Quelle: RSS-Feed von shz.de
Teilen - Einbetten

Zeitraffer Video der letzten 3 Stunden

(wird ca. 10 Minuten nach jede vollen Stunde aktualisiert)

Zeitraffer Videos der letzten 7 Tage

Samstag - 26.05.2018
Freitag - 25.05.2018
Donnerstag - 24.05.2018
Mittwoch - 23.05.2018
Dienstag - 22.05.2018
Montag - 21.05.2018
Sonntag - 20.05.2018

Ein Blick in die Reußenköge

Die Livestream Wetter Webcam zeigt den Blick in die Reußenköge. Im unteren Bereich des Livestreams werden die aktuellen, vor Ort gemessenen Wetterdaten angezeigt, die im alle 30 Sekunden aktualisiert werden.

Die Gemeinde Reußenköge befindet sich mitten in der nordfriesischen Marsch auf geographisch gleicher Höhe mit der östlich gelegenen Nachbargemeinde, der Stadt Bredstedt in der Region Mittleres Nordfriesland.

Die Gemeinde umfasst ein Gebiet, welches aus sieben eingedeichten Kögen besteht. Der Gemeinde zugehörig ist ebenfalls die ihr vorgelagerte Hamburger Hallig. Die Gesamtfläche beträgt knapp 4600 ha. Sie erstreckt sich auf etwa 12 km Länge entlang der Nordseeküste.

Durch mehrere Eindeichungen ab dem Jahr 1741 entstanden fruchtbare Marschgebiete. Die so bis zum Jahr 1926 gewonnenen sechs bewohnten Köge haben hochwertige Böden, die bis heute die Basis für eine ertragreiche Landwirtschaft bilden.

Der jüngste Gemeindeteil ist der nördliche Abschnitt des Beltringharder Kooges. Dieser weist − auch wegen seiner Eigenschaft als Naturschutzgebiet − nur wenige Landflächen auf. Sie sind ausschließlich für die extensive Beweidung zugelassen. Daneben befinden sich zwei große Wasserflächen in diesem Teil des Kooges. Hierbei handelt es sich um ein Süßwasserbiotop sowie um ein Speicherbecken. Letzteres dient der Entwässerung des Hinterlandes durch die vorgelagerte Sönke-Nissen-Koog-Schleuse.

Die der Gemeinde angehörigen besiedelten Köge sind der Sophien-Magdalenen-Koog, Desmerciereskoog, Reußenkoog, Louisenkoog, Cecilienkoog und Sönke-Nissen-Koog. Ergänzt wird dieses Gebiet, durch den nördlichen Teil des im Jahr 1987 fertiggestellten Beltringharder Kooges und die Hamburger Hallig.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Reußenköge

Umgebungskarte + Blickrichtung

KontaktImpressumDatenschutz
Besucher seit 01.01.2018
Besucher seit 01.01.2018